Handball in der Schule

Grundschulaktionstag
Am Freitag, den 10.Oktober stand für die 51 Zweitklässler der Grund- und Werkrealschule Hohberg sowie der Grundschule Diersburg ein ganzer Tag „Handball“ auf dem Stundenplan.
Bereits zum dritten Mal in Folge fand eine Kooperation der Grundschulen von Hohberg mit dem HGW Hofweier statt. Dieses Jahr wurde zusätzlich noch die Grundschule Diersburg mit einbezogen um möglichst vielen Kindern diesen Tag zu ermöglichen.
Die Vorbereitung lag bei den Vorsitzenden des Fachbereichs Jugend, Tobias Buchholz und Frank Ehrhardt. Weiterlesen

Aktuell

Das war nicht schlecht:
Turnier der HGW E 2-Jugend in Schutterwald mit TUS Schutterwald 2 und SG
Gutach/Wolfach
SG Marlen/Kehl – HGW C 2-Jugend Spiel wurde verlegt
Das Spiel der B-Jugend in Schutterwald wurde auf Dienstag, 11. 11. 2014 verlegt.
SG Schramberg – HGW A-Jugend 29:31
Sehr gut Jungs. Angekommen.
Kehler TS 2 – HGW III 30:26
Gut verkauft beim Spitzenreiter.
SG Ottenheim/Altenheim – HGW D-Jugend 19:16
Schade.
TV Herbolzheim – HGW 35:35 (16:20)
Nach dem Verlauf wäre mehr drin gewesen. Aber die Verletzungen wiegen schwer.
SG Schramberg – HGW II 33:32 (18:16)
31:32 geführt. Mit zwei Treffern in 50 Sekunden macht Schramberg doch noch den Sack zu.
TUS Gutach II – HGW 4 23:25
Die “Vierte” stürmt auch in Gutach zum Sieg.

Achtung, Achtung!! Pokal,
HGW – TV Willstätt 27:39 (12:21)
Der Oberligist duetlich überlegen.
HGW II – HC Hedos Elgersweier 22:39
Wioe vorhergesehen, der Südbadenligist ist zu stark.

Punkt gewonnen, Punkt verloren?

HGW mit erstem Auswärtspunkt
Beim 35:35 (16:20) in Herbolzheim war der HGW lange Zeit überlegen.

Drei Viertel der Spielzeit die dominierende Mannschaft und trotzdem musste der HGW am Ende mit dem Remis mehr als zufrieden sein. Wieder einmal präsentierte sich das Team von Ulf Seefeldt in fremder Halle in keiner Weise vergleichbar zu einem Heimspiel. Viel zu passiv im Abwehrverhalten, nicht schnell genug im Rückzugsverhalten, Punkte, die den auf Einzelaktionen abgestimmten Hausherren voll in die Hände spielten. 35 Gegentreffer bringen das mehr als deutlich zum Ausdruck. Und trotzdem war Hofweier in der 34. Minute auf 16:23 enteilt. Ein spielerisches und technisches Plus wurde sehr gut zum Vorteil umgemünzt. Der Gegenstoß, der den acht Tore Vorsprung hätte bringen können, wurde dann aber leider vertan. Schon in der ersten Hälfte war man zweimal bei Gegenstößen am gegnerischen Torwart hängen geblieben. Weiterlesen

Ehrhardt fühlt sich benachteiligt

HGW Reserve knapp vor der Überraschung.
Unverdiente 33:32 (18:16) Niederlage in Schramberg
Richtig verärgert war Frank Ehrhardt nach der knappen Auswärtsniederlage. Er sah sein Team durch das Schirigespann in entscheidenden Situationen nicht korrekt behandelt. So hätte es beim 31:32 eigentlich einen Strafwurf für die Gäste geben müssen. Auch die rote Karte für Phillip Wolber schon in der 28. Minute schien nicht gerechtfertigt. Weiterlesen

HGW ohne Chance.

TV Willstätt erweist sich überlegen.
Der Oberligist zieht mit 27:39 (12:21) über den HGW Hofweier in die nächste Pokalrunde ein.
Schon nach wenigen Minuten war klar, dass der Sieger am Mittwoch in der Hohberghalle nur TV Willstätt heißen konnte. Zum einen waren die Spieler von Michael Bohn körperlich überlegen. Zum anderen ließ Ulf Seefeldt, seinen bisherigen Haupttorschützen, Manuel Cybuslki, lange auf der Bank sitzen. Auch Patrick Herrmann wurde wegen einer Bronchitis geschont. Weiterlesen