Der Meister beim Bürgermeister

Meisterempfang durch die Gemeinde
Die Gemeinde hatte den Südbadischen Meister und Aufsteiger in die BW Oberliga eingeladen. Bürgermeister Klaus Jehle spannte dabei einen Bogen von den früheren Erfolgen des TUS, über die Regionalligazeit des HGW hin zu dem jetzigen großen Erfolg. Ganz besonders stellte er die Botschaftereigenschaft der Handballer für die Gemeinde Hohberg heraus. Mit einem Geschenk an Mannschaftskapitän Roman Einloth brachte der Bürgermeister nochmals den Dank und die Anerkennung der Gemeinde für die Meistermannschaft zum Ausdruck.

Empfang_2016-05-17_HGW_Hofweier_001

Schlagworte, News, Infos

Hallenschließung während der Pfingstferien
Hohberghalle, Sporthalle und Mehrzweckhalle in Hofweier sind bis einschließlich Sonntag, 29. Mai geschlossen. Ab dem 30. Mai ist wieder Trainingsbetrieb.

Die Qualiturniere unserer Nachwuchsmannschaften
Sa,04.06.2016, B-Jugend in der Sporthalle in Elgersweier
11:00 Uhr, JSG ZEGO – BSV Sinzheim
12:00 Uhr, HGW – SG Bad Rotenfels/Gaggenau
13:15 Uhr, SG Bad Rotenfels/Gaggenau – JSG ZEGO
14:15 Uhr, BSV Sinzheim – HGW
15:30 Uhr, SG Bad Rotenfels/Gaggenau – BSV Sinzheim
16:30 Uhr, JSG ZEGO – HGW
Die B-Jugendlichen haben sicher eine große Chance, sich auf direktem Weg durch zu setzen. Dabei heißt es aber in jedem Spiel alles geben.
Bei 3 Partien 2×20 min werden die Kräfte eine wichtige Rolle spielen.

So,05.06.2016, C-Jugend in der Wolf Eberstein Halle in Muggensturm
12:00 Uhr, BSV Sinzheim – HGW
13:00 Uhr, SG Muggensturm/Kuppenheim – JSG Friesenh/Schutt./Schutterzell
14:15 Uhr, JSG Friesenh/Schutt/Schutterz. – HGW
15:15 Uhr, BSV Sinzheim – SG Muggensturm/Kuppenheim
16:30 Uhr, JSG Friesenh/Schutt/Schutterz – BSV Sinzheim
17:30 Uhr, HGW – SG Muggensturm/Kuppenheim
Eine schwere Hürde für die C-Jugend um Udo Ruf und Matthias Bayer. Favorit sind wohl die gastgebenden Jungs. Dahinter ist viel möglich.
Auch hier werden die Kräfte eine große Rolle spielen.

So, 05.06.2016, A-Jugend in der Hohberghalle
13:00 Uhr, HGW- SG Lörrach/Brombach
14:30 Uhr, SG Lörrach/Brombach – HSG Hardt
16:00 Uhr, HSG Hardt – HGW
In eigener Halle hat die A-Jugend des HGW um Trainer Armin Bandle die große Chance sich direkt zu qualifizieren. Die HSG Hardt belegte im Bezirk Rastatt nur aufgrund des Torverhältnisses hinter Kappelwindeck/Steinbach und Ottersweier/Großweier den 3. Rang. Dritter war auch Lörrach/Brombach im Bezirk Freiburg hinter Ringsheim und Weil.

Bei allen Turnieren qualifizieren sich die Turniersieger direkt für die Südbaden Ligen. Die jeweils 2. und 3. Plazierten haben noch eine Chance.

Eine lange Nacht.

Der Meister gibt sich keine Blöße
Zum Abschluss noch ein 31:26 (16:12) Heimsieg über den TUS Oberhausen.
Es war angerichtet, die Hohberghalle mit grünen und weißen Luftballons dekoriert, knapp 500 Zuschauer bildeten eine entsprechende Kulisse. Christian Forcher, Vizepräsident Recht beim SHV überbrachte die Glückwünsche des Verbandes und überreichte Meisterwimpel und Urkunde. Die Gastgeber benötigten wieder einige Zeit, um in die Partie zu finden. Gelegenheit für Torhüter Stephan Irslinger sich auszuzeichnen. Die überraschende 1:3 Führung der Gäste konnte er allerdings auch nicht verhindern. Aber ab dem 5:4 waren die Verhältnisse wieder grade gerückt. Zwar konnte Benni Michel verhindern, dass sein Team zu sehr in Rückstand geriet, doch insgesamt agierte Oberhausen bis auf Clement Martinez zu emotionslos, um Hofweier in Gefahr zu bringen. Der Meister kontrollierte die Partie. Weiterlesen

Versöhnlicher Abschluss einer guten Saison

HGW Reserve mit Unentschieden gegen den ASV Ottenhöfen.
Beim 29:29 (13:11) in letzter Sekunde entgleitet der Heimsieg.
Gegenüber den letzten Partien präsentierte sich die HGW Reserve um einiges konzentrierter und sie hatte in Marcel Hilger einen richtig starken Rückhalt. Bis zur Manndeckung gegen Pascal Czauderna sah der Favorit aus Ottenhöfen in vielen Phasen nicht wirklich gut aus. Direkt nach der Pause hatten die Gastgeber ihren Gegner richtiggehend überrascht. Die 13:11 Führung zur Pause war bis zur 39 Minute über 18:13 auf 20:15 und ausgebaut worden. Das war Volker Glatt offensichtlich des Guten zu viel. Weiterlesen

Das Feiern geht weiter.

Auf geht’s zum Schaulaufen
Zum Abschluss kommt am Samstag, 20:00 Uhr der TUS Oberhausen in die Hohberghalle.

So stellt man sich den Saisonabschluss vor. Als Meister feststehen, ohne jeglichen Druck die letzten 60 Minuten genießen und das alles in eigener Halle. Was will man mehr?
Gelingt es noch, sich bei den Handballfans mit einem tollen Handballspiel zu bedanken, dann ist der Abend wirklich komplett. Nahezu 200 Hofweierer hatten sich vergangenen Sonntag auf den Weg nach Steinbach gemacht, in der totalen Überzeugung, mit der Mannschaft im Anschluss die Meisterschaft zu feiern. Und die Mannschaft wünscht sich jetzt natürlich, dass auch am Samstag viele Handballfreunde den Weg in die Hohberghalle finden, um die offiziellen Ehrungen der Meister durch Verein und Verband mit zu erleben. Vom HGW verabschiedet werden die Akteure, die den HGW verlassen, bzw. sportlich kürzer treten wollen. Weiterlesen

Südbadischer Meister 2016