Alle Beiträge von HGW-Presse

Intensive Partie mit leider unerwartetem Ende.

Spielstand 17:17 (10:9), noch kein Endergebnis
Partie in der 57. Minute abgebrochen, Zuschauer mit gesundheitlichen Problemen

Überschattet wurde die Partie von den schweren gesundheitlichen Problemen eines Zuschauers in deren Folge, das Spiel unterbrochen und nach Gesprächen der Schiedsrichter mit Beobachter und Schiedsrichter Lehrwart Dr. Baustert, sowie den Vereinen abgebrochen wurde. Nach 56:32 Minuten stand es Unentschieden 17:17. Es bleibt jetzt abzuwarten, wie die spielleitende Stelle entscheidet.

Zuvor hatten sich beide Teams überaus intensiv bekämpft, wobei die gesamte Partie unter der schwachen Spielleitung leiden musste. Besonders der HGW war davon betroffen. Zwei Treffer Marko Bures, zweimal Stefan See, zwei Anspiele zum frei zum Wurf kommenden Kreisspieler, statt Tore für die Gäste gab es Freiwurf und nach zwanzig Sekunden das Zeichen für passives Spiel. Unglaublich. Und das alles in den ersten fünf Minuten. Zweiter Aufreger in der 14. Minute. Tomasz Pomiankiewicz reißt den durchbrechenden Tim Stocker von hinten um. Folgerichtig Siebenmeter, aber keine Disqualifikation, die nach Ansicht aller anwesenden Experten hätte zwingend kommen müssen. Dazwischen ein Nackenschlag für den HGW. Bei einem Abwehrversuch verletzt sich Marko Bures so schwer am Knie, das er nicht mehr weitermachen kann und ins Krankenhaus gebracht werden muss. Aber das war beileibe noch nicht alles. Kurz nach der Pause fällt ein Abwehrspieler unglücklich auf den Fuß von Michael Herzog, auch er muss stützend vom Spielfeld humpeln. Kann aber später, Dank der Behandlung von Daniela Hesse, wieder weitermachen. Weiterlesen

Vorgezogene Bescherung für die „Zweite“

HGW Reserve mit Weihnachtsüberraschung!
40:27 (18:13) Heimerfolg über die Reserve aus Elgersweier

Eine überraschende Bescherung hat es für die „Zweite“ im letzten Heimspiel des Jahres gegeben. Gegen die nahezu komplett angetretene Reserve des HC Hedos gab es einen unangefochtenen Kantersieg. Nur in der Anfangsphase gelang es den Gästen, dem Sturmlauf der Hausherren noch etwas entgegen zu setzen. Mit zunehmender Spieldauer brachen jedoch alle Dämme. Einzig Vincent Oßwald ließ sich von der HGW Defensive nicht aufhalten und erzielte 9 Tore. Weiterlesen

Stunde der Wahrheit

HGW muss zur Mannschaft der Stunde
TUS Helmlingen gegen HGW am 16. 12. 2017, 19:00 Uhr

Überaus erfolgreich präsentiert sich die Mannschaft von Dragi Paunovic in der bisherigen Saison. Gerade sechs Verlustpunkte stehen zu Buche und nur weil noch ein Spiel weniger ausgetragen wurde als die unmittelbaren Kontrahenten, steht man nicht an der Tabellenspitze. Die Gastgeber haben sich vor der Saison gezielt verstärkt. Zurück gekommen ist Torwart Robert Kovacs und auf Rechtsaußen stürmt Florian Wöhrle. Haupttorschützen neben ihm die Rückraumakteure Tomacs Pomiankiewics und Martin Valic. Nicht zu verachten der eigene Nachwuchs wie der A-Jugendliche Cedrik Laupe. Das Gros der Aktiven ist schon mehrere Jahre zusammen und somit auch hundertprozentig aufeinander eingespielt. Michael Bohn weiß genau, was in der Rhein Renchhalle in Helmlingen auf ihn und sein Team wartet. Eine bärenstarke Heimmannschaft und eine volle Halle mit lautstarken einheimischen Fans, die ihre Spieler über 60 Minuten nach vorne peitschen. Weiterlesen

Reserve HGW gegen Reserve HC Hedos

HGW Reserve empfängt im kleinen Derby die „Zweite“ aus Elgersweier.
Heimspiel am Samstag, 16. 12. 2017, 17:00 Uhr in der Hohberghalle

Eine starke Saison spielt die Reserve des HC Hedos. Die Gastmannschaft besteht nahezu ausschließlich aus Ehemaligen, die wie Michael Kempf Oberliga, oder beispielsweise Vincent Oßwald und Phillip Tschopp Südbaden Liga Erfahrung mitbringen. Andere Namen wie Daniel Räpple, Andreas Weißkopf, Matthias Schmalz sind jedem Handballinteressierten in der Ortenau ein Begriff. Viel Routine, die von der Reserve aus Elgersweier auf die Platte gebracht werden kann und sich im zweiten Tabellenplatz widerspiegelt. Große Routine bedeutet auch hohe Individualität bei den einzelnen Akteuren. Weiterlesen

Ü-30 X-mas Party in Hofweier

Ü 30 Party in Hofweier
Am Sa.23.12. steigt erstmals die BadenMedia Ü-30 X-mas Party in der Festhalle Hofweier.
Unter dem Motto: „Tanzen, feiern und Freunde treffen“
sorgen Hitradio OHR DJ Frank Dickerhof und
die Karlsruher Band „PartyProject“ live für den abwechslungsreichen Musikmix von Fox bis Rock und aus den aktuellen Charts.
Die Handballer des HGW Hofweier bewirten die Gäste an mehreren Theken und in der Bar.
Einlass ist ab 19:30 Uhr, los geht`s um 20:15 Uhr.
Tickets sind für EUR 9,00 (BM Club EUR 8,00) an der Abendkasse erhältlich.