Bilder

Großes Talent wechselt zum HGW

Weiterer Zugang beim HGW
Philipp Kunde kommt von der HSG Konstanz

Nachdem Sven Gieringer eine Pause einlegen wird, war der Platz neben David Monschein auf der linken Seite vakant. Die Verantwortlichen des HGW machten sich deshalb auf, einen Akteur für die linke Seite zu finden. Mit Philipp Kunde von der HSG Konstanz wird nun eines der größten südbadischen Talente auf dieser Position, so Michael Bohn, nächste Saison in Hofweier spielen. Er ist in dieser Saison am Bodensee aktiv für die Bundesligareserve und zählt zu den Haupttorschützen im Südbaden Liga Team. Der HGW Trainer ist froh, dass sich Philipp Kunde für den HGW entschieden hat. Kunde, der im März seinen 20. Geburtstag feiert, wird in Gengenbach Betriebswirtschaftslehre studieren.
Neben Sven Gieringer muss man in Hofweier nach dieser Saison auch auf Timo Häß, zum HTV Meißenheim, und Florian Langenbach, zum TUS Ottenheim, verzichten. Allen drei vielen Dank für ihren Einsatz für den HGW.

Es geht wieder los.

Start in die Vorbereitung
Am Montag diese Woche hat beim HGW die Vorbereitung auf die kommende Saison in der Südbaden Liga begonnen. Bekannte Gesichter aus dem letztjährigen Kader, Nachwuchsspieler und Neuzugänge, insgesamt sechzehn Akteure
Und mit Moritz Schade auch ein Gast aus der zweiten Liga.
Auf einige wichtige Akteure muss das Trainergespann aber noch warten. Patrick Herrmann und Luca Barbon fehlten wegen leichter Blessuren.
Marko Bures wird erst ab Juli wieder dabei sein, Henning Einloth geht die Sache nach seiner geglückten Operation am Knie im Frühjahr erst mal vorsichtig an und Stefan See, der seine Unterstützung bis zur Rückkehr von Timo Spraul, voraussichtlich Oktober/November, zusagte, wird erst in der 2. Vorbereitungsphase zum Kader stoßen.
http://www.hgw-hofweier.de/hgw/wp-admin/media-upload.php?post_id=9060&type=image&TB_iframe=1
Von links: Fabian Wildt, Marcel Blasius, Nebojsa Nikolic, Tim Stocker, Eike Neff, David Monschein, Boris Schnak, Timo Häß, Lukas Schade, Moritz Schade, Florian Herzog, Justin Lir, Michael Herzog, Sven Gieringer, Max Mattes, Mathis Zimmermann, Jonas Eichhorn, Michael Gengenbacher, Michael Bohn.